1.3. Informationen über Ihre Hardware sammeln

Obwohl IPCop Ihren Computer automatisch nach Netzwerk-Karten durchsuchen wird, kann es sein, dass Sie während der Installation die Parameter für einzelne Karten manuell eintragen müssen. In diesem Fall werden der Typ, die IO Adresse und der IRQ benötigt. Der einfachste Weg, an diese Informationen zu gelangen, ist es, ein Programm zu verwenden, welches sich auf der Diskette des Kartenherstellers befinden sollte. Alternativ schauen Sie auf die Webseiten des Herstellers.

Wenn Sie ein internes ISDN-Modem haben, wird IPCop auch danach automatisch suchen. Auch hier gilt, dass, wenn IPCop die nötigen Informationen nicht herausfinden kann, Sie die nötigen Eingaben manuell machen müssen. Der einfachste Weg, an diese Informationen zu gelangen, ist es, ein Programm zu verwenden, welches sich auf der Diskette des Modem-Herstellers befinden sollte. Alternativ schauen Sie auf die Webseiten des Herstellers. Zusätzlich brauchen Sie in diesem Fall Informationen über das Protokoll, das in Ihrem Land eingesetzt wird, und die lokale Telefonnummer für das Modem.