1.4. Vorbereitung des IPCop-PC

Beschaffen Sie den IPCop-PC. Prüfen Sie die IPCop Hardware-Kompatibilitäts-Liste, um sicherzustellen, dass der PC auch mit IPCop funktionieren wird.

Bauen Sie gegebenenfalls weitere Netzwerkkarten ein, die benötigt werden, um das geplante Netzwerk zu unterstützen. In jedem Fall brauchen Sie eine Karte für das GRÜNE Netzwerk. Falls Sie auch ein ORANGES Netzwerk verwenden wollen, brauchen Sie hierfür eine weitere Netzwerkkarte. Falls Ihr ROTES Netzwerk per Ethernet angeschlossen ist, brauchen Sie auch hierfür eine Netzwerkkarte.

Bauen Sie, falls notwendig, die ISDN-Karte ein.

Während der Installation muss ein Monitor an den PC angeschlossen sein. IPCop verwendet den Textmodus, daher sollte so ziemlich jeder Monitor funktionieren. Der Monitor kann nach der Installation wieder entfernt werden. Zusätzlich wird eine Tastatur benötigt. Falls Sie den Tastatur-Test im BIOS deaktivieren können, kann die Tastatur nach der Installation wieder entfernt werden.

Stellen Sie das BIOS so ein, dass der Computer, soweit möglich, als Server funktioniert. Zum Beispiel: